Sball® for golf – Zertifikats-Weiterbildung – 4 x 2 Tage

Die Weiterbildungen sind für Fachleute von QualiCert und EMfit anerkannt.

Erfolgreiches Golfspiel mit gesunder Power, Souplesse und Eleganz

Schulungsdaten

Kurzbeschreibung

Bewegungskoordination für den Golfsport, mit Sensus für Körper- und Bewegungs-Wahrnehmung. Mit Konzentration, Balance, Mobilität, Stabilität und Kraft.

Lernziele

√ Golfspieler mit einer effizienten Haltungs- und Bewegungs-Analyse beraten.

√ Aufzeigen, wie belastende Haltungen und Bewegungen gemindert/gemieden werden, sei es beim Golfschwung, beim Pitchen, Chippen und Putten, oder über den Platz gehend, bergauf, bergab sowie seitlich am Hang.

√ Das spezifische Sball® for golf warm-up Training kompetent vermitteln.

√ Basispositionen individuell und überlegt wählen  – Kraft dosiert einsetzen – Schwungphasen clever nutzen.

√ Selbsthilfe-Angebote zur Lockerung verspannter Muskeln, Sehnen, Bänder und Faszien.

Inhalt

√ Bewegte Anatomie, visualisiert mit Videosequenzen und Live-Umsetzung.

√ Schulung der Blickdiagnostik mit Videoanalysen. Ungünstige Haltungs- und Bewegungsangewohnheiten erkennen, benennen und Umschulungsangebote entwerfen.

√ Sensibilisierung der Bewegungswahrnehmung mit Wellen-, Spiral- und 8er-Bewegungen mit den Sball® for golf Bällen.

√ Übungen mit energieschöpfender Power-Wirkung, gelenkschonend und sanft im Aufbau.

√ Lockerungs-, Dehnungs- und Entspannungs-Angebote, mit den Sball® for golf Bällen, für den Unterricht und für Zuhause.

√ Das spezifische Sball® for golf warm-up Training lernen.

Dozentin

Susanne Oetterli, Ausbildnerin mit eidg. FA, Begründerin der Methode Sball®, dipl. Spiraldynamik®- u. Fuss Schul-Lehrerin, Dozentin für verschiedene Institutionen im In- und Ausland, dipl. Bewegungspädagogin und Bewegungstherapeutin SBTG & BGB. Mitglied bei Public Health und SGGP Schweiz.